KTM – Motorräder – die Unternehmensgeschichte

KTM Offroad-Motorräder

Die KTM Motor-Fahrzeugbau KG war ein Hersteller von Motorrädern, Mopeds und Fahrrädern, ansässig in Österreich. KTM wurde 1943 gegründet und sollte knapp zehn Jahre später die Serienproduktion von Motorrädern starten. In dieser Zeit war KTM äußerst erfolgreich in Sachen Motorsport, dennoch 1991 musste KTM Insolvenz anmelden und wurde zerschlagen.

Aus den Einzelteilen der Firma entstanden vier neue Unternehmen. Am erfolgreichsten wurde die KTM AG, welche sich in der Offroad-Motorräder-Produktion gegen die Konkurrenz behaupten konnten. Die KTM AG gehört heute zu den führenden Herstellern in Sachen Motorcross-Zweiräder.

Die Geschichte von KTM

KTM wurde 1934 von Hans Trunkenpolz in einer einfachen Schlosserwerkstatt gegründet. Anfangs wurden hier nur Motorräder fremder Marken verkauft und repariert. Nach dem Krieg war das dem Firmeninhaber aber nicht mehr genug, der Traum der Herstellung des eigenen Motorrads nahm immer mehr und mehr Gestalt an.

Heute ist leider nur noch die KTM AG erfolgreich. Dennoch, kauft man sich ein KTM-Motorrad, darf man sich über eine robuste und stabile Maschine freuen. Doch auch das beste Motorrad benötigt Pflege und Wartung. In unserem Onlineshop für Motorradersatzteile bekommen Sie die benötigten Ersatzteile, die Sie für den Erhalt Ihres KTM-Zweirades benötigen.

Die von uns verkaufen Motorradersatzteile besitzen alle ein erstklassiges Qualitätsniveau. Wir begeistern unsere Kunden vor allem durch ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Günstige Preise sind bei uns Standard.

 

Zurück

Deutsch English

Wir auf Facebook Wir auf Youtube

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller